Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ein Sieg im ersten Heimspiel konnte im darauffolgenden Auswärtsspiel in Gerresheim nicht vergoldet werde. Es sollte ganz anders kommen.
Leider sollte der Abend kein erfolgreicher für unsere Mannschaft werden. Nach freundlicher Begrüßung gings dann an den Start.
 
Heinrich als Ersatz trat an Brett 4 gegen Dieter Staudt an, der ebenfalls als Ersatz für Gerrresheim spielte. Obwohl Heinrich in der Einspielphase fasst jede Karambolage traf, überzeugte er im Spiel selbst leider nicht. Er kam einfach nicht ins Spiel und erreichte lediglich 9 Punkte am Spielende. Sein Gegner Dieter konnte ohne Schwierigkeiten die notwendigen Punkte erzielen und beendete die Partie 25:9 Points in in der 47. Aufnahme.
Hoffnung setzte man dann an Brett 3 mit Markus van Hünsel. Sein Gegner Karl-Heinz Barbian hatte es zunächst sehr schwer. In der 20. Aufnahme führte Markus mit 14:8 Punkten. Dann ereilte Markus eine Tiefphase. Immer mehr Bälle gingen haarscharf an Ball 3 vorbei. Ein Unglücksball folgte dem Nächsten. Das nutzte Karl-Heinz schnell aus und wurde immer sicherer in seinem Spiel. Eine fünfer und eine vierer Serie brachte ihn schnell auf die Überholspur. Endergebnis: 25:18 in der 43. Aufnahme.
 
Das Billard ein echtes Nervenspiel sein kann, zeigte die Begegnung mit Duc Chien Nguyen und Clemens Gabriel. Ständig lag Chien vorne. Doch Clemens klebte wie eine Klette an ihm. Obwohl Chien längere Zeit einen Schnitt von 1 spielte, versagten seine Nerven ab der 25. Aufnahme. Auch Clemens Nerven waren sehr angespannt. Hatte er doch noch die Chance zu gewinnen, nachdem Chien so viele Fehlaufnahmen spielte. Nach einem Stand von 20:18 brauchte es doch zum Sieg von Gerresheim 50 Aufnahmen. Clemens konnte im Nachstoß leider nur bis 21 Punkte herankommen. Sehr sehr schade.
 
An Brett 1 kam es schließlich noch zur Begegnung zwischen Rainer Deußen und KD Klein. Bis zur Halbzeit waren beide gleichauf. Die Zigarettenpause sollte die Wende bringen. Das Glück war auf unserer Seite. Mit 25:20 in 52 Aufnahmen beendete KD die Partie.
 
Die Ergebnisse der Einzelpartien finden sie in der Billard Area.
 
Heribert Heinrichs  19.09.2018
 
   

Spieltermine Vorschau  

November 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 1
Dezember 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
Januar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2
   

Spieltermine Übersicht  

1. BzKl Frei 23 Nov 2019 14:00 h-17:00 h Auswaertsspiel St. Hubert - Moenchengladbach
Einzelmeisterschaften 24 Nov 2019 10:00 h-16:00 h Toni Schmitz und Heinrich Scheers 3. Kl. Cadre 52/2 - Vorrunde 100/20
Einzelmeisterschaften 24 Nov 2019 10:00 h-16:00 h Markus van Huensel II. Kl. Dreiband - Vorrunde 35/50
Ausrichtungen 24 Nov 2019 10:00 h-16:00 h Ausrichtung - II. Kl. Dreiband Vorrunde 35/50
I.LL. Dreiband 29 Nov 2019 19:00 h-22:00 h Auswaertsspiel Billardunion Nord - Moenchengladbach
1.BzL Dreiband 03 Dez 2019 19:00 h-22:00 h Auswaertsspiel Hilden - Moenchengladbach
1. BzKl Frei 13 Dez 2019 19:00 h-22:00 h Heimspiel Moenchengladbach - BC Gerresheim
I.LL. Dreiband 14 Dez 2019 14:00 h-17:00 h Heimspiel Moenchengladbach - BC AGB Xanten
Ausrichtungen 22 Dez 2019 10:00 h-16:00 h Ausrichtung - IV. Kl. Dreiband Vorrunde 25/50
I.LL. Dreiband 04 Jan 2020 14:00 h-17:00 h Heimspiel Moenchengladbach - BC Neumuehl
   
© 2018 Club der Billardfreunde 1948 Mönchengladbach e.V.